DUALES STUDIUM - BIBERACHER MODELL

Die Firma A. Pfeiffer Zimmerei GmbH gehört zu den führenden Unternehmen in der Region. Wir sind seit über 125 Jahren in der Holzbaubranche tätig. Ob Neubau, Sanierung, hochgedämmte Holzrahmenbauhäuser, Teil- oder Komplettlösungen, Büro- und Verwaltungsgebäude sowie Industrie- und Gewerbebauten – wir garantieren in jedem Bereich hohe Qualität und professionelles Know-how. Mit guter Planung, fachgerechter Umsetzung, Zuverlässigkeit und termintreue wollen wir im Wachstumsmarkt Holzbau unseren Marktanteil weiter steigern.

Wir suchen junge Menschen mit allgemeiner oder fachgebundener Hochschulzugangsberechtigung, die ihr Berufsziel im Einstieg in eine führende Position im Holzbau sehen.

DUALES STUDIUM - BIBERACHER MODELL

Holzbau Projekt­manage­ment

 

Ausbildungsdauer und Qualifikationen

Die Regelzeit des gesamten Ausbildungsganges beträgt fünf Jahre und drei Monate. Die Absolventen erwerben folgende Qualifikationen:

  • Gesellenbrief im Zimmererhandwerk
  • Polier im Zimmererhandwerk
  • Meisterbrief im Zimmererhandwerk
  • Hochschulabschluss Bachelor of Engineering im Studiengang Projektmanagement/ Bauingenieurwesen

 


Ausbildungskonzept

Phase 1: Zimmererausbildung (25 Monate)

Die Teilnehmer schließen einen Lehrvertrag mit einem Meisterbetrieb ab und beginnen ihre Ausbildung im zweiten Lehrjahr. Am Ende des dritten Lehrjahres legen sie die Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer Ulm ab. Die Lehrveranstaltungen und der Berufsschulunterricht werden als Präsenzblöcke (Dauer 2-3 Wochen) in Biberach gehalten. Der Berufsschulunterricht wird an der Karl-Arnold-Schule und die Hochschulvorlesungen am Kompetenz Zentrum durchgeführt.

Phase 2: Ingenieurstudium (Reststudienzeit 6 Semester)

Die Zimmerergesellen immatrikulieren sich an der Hochschule Biberach jeweils zum Wintersemester im Studiengang Projektmanagement/ Bauingenieurwesen und beginnen ihr Studium bereits im zweiten Semester. Das sonst notwendige Vorpraktikum entfällt. Die während der Lehrzeit erworbenen Prüfungsleistungen des Grundstudiums werden von der Hochschule Biberach anerkannt. Das 5. Studiensemester wird als Praxissemester geleistet, im 7. Semester wird von den Studierenden die selbstständige Bearbeitung einer Projektarbeit erwartet.

Phase 3: Polier und Meisterprüfung im Zimmererhandwerk

Das 5. Studiensemester (Praxissemester) kann zur Weiterqualifizierung im Handwerk genutzt werden. Möglich ist ein Kurs zum geprüften Polier sowie darauf aufbauend ein Vorbereitungslehrgang zur Meisterprüfung beim Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau. Die abschließenden Prüfungen müssen vor der Handwerkskammer Ulm abgelegt werden. Die Hochschule Biberach ermöglicht organisatorisch diese Zusatzqualifikation im 7. Semester. Der Polier hat sein Handwerk gelernt und kann mit seinen Fähigkeiten auch Gewerke übergreifend agieren.

Weitere Informationen unter:

hochschule-biberach.de
Flyer des Studiengangs

z-wie-zimmerer.de
zimmererzentrum.de
handwerk.de

Jetzt bewerben

Interessiert? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail:

oder per Post an folgende Adresse:

A. Pfeiffer Zimmerei GmbH
Konrad-Zuse-Straße 10
74343 Sachsenheim